ATHOS Classic Line Softwarelösungen laufen auf mehr als 300 Entsorgungseinrichtungen

Warum?

ATHOS Classic Line ist ein zertifiziertes Softwareverfahren

Der Classic Line Baustein AWS-32 ist ein von der Gemeindeprüfungsanstalt Baden-Württemberg zertifiziertes Softwareverfahren und bieten dadurch die erforderliche Funktions- und Rechtssicherheit.

ATHOS Classic Line glänzt durch Funktionalität und Flexibilität

Alle Classic Line Bausteine verdanken ihre enorme Funktionsvielfalt der nunmehr fast 30-jahrigen Entwicklungsgeschichte dieser Lösungen. Für die große Flexibilität im Einsatz dieser Verfahren haben die vielen kundenindivduellen Anforderungen gesorgt, die im Laufe der Jahre von ATHOS implementiert wurden.

ATHOS Classic Line kann auch mit ATHOS New Line

Die ATHOS Classic Line Bausteine AWS-32 und BTB-32 können in einem Verbundsystem gemeinsam mit Komponenten der ATHOS New Line betrieben werden. Somit können im Bedarfsfall hoheitliche und gewerbliche Aktivitäten eines Entsorgungsunternehmen anforderungsgerecht mit einander kombiniert und gemeinsam bearbeitet werden.

ATHOS Classic Line integriert nahtlos ergänzende Softwarelösungen anderer Anbieter

Classic Line bietet eine ganze Reihe von leistungsfähigen Konnektoren zu ergänzenden Softwareverfahren, z. B. Rechnungswesen, Dokumentenarchivierung und mobile Datenerfassung.